Holzschlägerung & Holzbringung

Gründungsgeschichte


Herbert Huber und Hannes Tazreiter waren vor Ihrer Unternehmensgründung viele Jahre bei einem Holzschlägerungsunternehmen in Göstling an der Ybbs beschäftigt.
Als im Jahre 1994 der damalige Arbeitgeber einen Harvester und einen Sortimentschlepper verkaufen wollte, fürchteten die Beiden um Ihre Arbeitsplätze.

Nach genauen Überlegungen kauften Herbert Huber und Hannes Tazreiter diese Maschinen selbst. Mit "Mini Brünnet" und "Super Eva" wurde somit im Jänner 1995 der erste wichtige Grundstein für das Unternehmen "Holzschlägerung & Holzbringung Huber-Tazreiter GmbH" gelegt.

Der damalige Firmensitz, genannt "Resti", lag in Steinbachmauer bei Göstling an der Ybbs. Durch die ständig steigende Nachfrage am Forstwirtschaftsmarkt wuchs der Betrieb mittlerweile auf rund 25 Mitarbeiter an. Darum wurde im Jahr 2005 mit dem Bau des neuen Firmenstandortes begonnen, welcher im August 2006 feierlich eingeweiht wurde. Dieser Standort setzt sich aus einer Werkstatthalle, einem Waschplatz, einer Tankstelle und einem angeschlossenem Bürogebäude zusammen.

Die Firma Huber-Tazreiter leistet Ihre Arbeiten in den Wäldern Niederösterreichs, der Steiermark, Kärnten, Oberösterreich, Burgenland und Salzburg.

Huber-Tazreiter GmbH, Holzschlägerung & Holzbringung | Stixenlehen 120, 3345 Göstling an der Ybbs