Holzschlägerung & Holzbringung

Holzernte

Unser Arbeitsspektrum reicht von der motormanuellen Holzernte und händischen Bringung über teilmechanisierte Ernte mittels Windenknickschlepper und Seilkran bis hin zur vollmechanisierten Holznutzung mit Harvester und Forwarder, welche das Kerngeschäft des Unternehmens darstellt
Auf Grund unseres vielseitigen Maschinenparkes sind wir in der Lage sämtliche Ernteeingriffe nachhaltig und auch wirtschaftlich durchzuführen.

Durchforstung

Als Ziel in der Durchforstung wird ein qualitativ hochwertiger, stabiler und zuwachsstarker Bestand angestrebt.
Eine zu spät durchgeführte Durchforstung bringt erhebliche Stabilitäts- und Zuwachsverluste mit sich. Daraus ergibt sich eine höhere Anfälligkeit gegen Windbruch und Schneedruck.

Lichtung

Ziel der Lichtung ist es den Kronenschluss aufzuheben um die Naturverjüngung einzuleiten und das „Dickenwachstum“ der Zukunftsbäume zu beschleunigen.

Endnutzung

Bei der Endnutzung wird das hiebsreife Holz genutzt. Im besten Fall hat sich bereits eine Naturverjüngung gebildet. Bei der Kombination Harvester und händischem Beifäller können die Schäden an der Naturverjüngung auf ein Minimum reduziert werden.

Huber-Tazreiter GmbH, Holzschlägerung & Holzbringung | Stixenlehen 120, 3345 Göstling an der Ybbs